DSC03678.jpg

AGED SAKE

 

heißt edlen japanischen Premium-Sake auf neue Art und Weise mit ausgeprägter Aromen- und Geschmacksintensität und -vielfalt zu genießen.

Herkömmlicher Sake wird in einem jährlichen Zyklus gebraut und jung getrunken. Aged Sake jedoch wird für einen Zeitraum von drei bis zu zwanzig Jahren oder länger gelagert.

Diese lange Reifung verleiht dem Sake einen vollen Körper und kräftigen Charakter mit ausgewogener Süße, Säure, Umami und zarter Bitterkeit. Eine kräftige Textur und ein langer Abgang tragen zu einem unnachahmlichen Genuss bei.

Durch die lange Reife entsteht eine unglaublich abwechslungsreiche Produktpalette. Aged Sake kann trocken wie ein Rotwein, erfrischend mit leichter Süße und Säure wie ein Weißwein oder

auch aromatisch wie ein Dessert-Wein ausgebaut sein.

Die breitgefächerte Aromen- und Geschmacksvielfalt reicht von süßen Noten (Honig, braunem Zucker, Melasse, Karamell, Vanille und getrockneten Früchten) über Butter-, Schokoladen- und Kaffee-und Nussnoten (Mandel und Walnuss) wie auch Gewürzen (Anis, Nelke, Zimt, Pfeffer und Muskatnuss) bis zu herzhaften Noten (Sojasauce, Shiitake, eingelegtem Gemüse und Bouillon).

Farblich zeigt sich Aged Sake in vielen Facetten von zitronen-, über gold- bis bernsteinfarben und auch dunkelbraun. 

 

Als nicht destilliertes, sondern gebrautes Getränk mit einem durchschnittlichen Alkoholgehalt von 14% bis 17% lässt sich Aged Sake angenehm leicht genießen.

Aged Sake wartet bereits darauf Ihr neues Lieblingsgetränk zu besonderen Anlässen zu werden.